waldschutz

Die Esche – eine Baumart in Not

Ein hartnäckiger Pilz bedroht derzeit Eschenbestände in Mitteleuropa und stellt Forstwirtschaft und Naturschutz vor große Probleme. Die Situation sei durchaus dramatisch, schreiben Wissenschaftler des Bundesforschungszentrums für Wald (BFW) und der Universität für Bodenkultur (BOKU) in Wien. Die Forscher suchen fieberhaft nach einer Lösung, wie dem Eschentriebsterben zu begegnen ist. Der Dokumentarfilm gibt einen lehrreichen Einblick in das Leben von Eschen und deren Verwendung. Zwar liegt der Fokus auf Österreich, aber ist für die Schweiz ebenso gültig. Sehenswert!

Auch die WSL forscht am Eschentrieb. Hier die Website