verband

     - zweck und ziele des verbandes

1. Wahrung und Vertretung der Interessen des Berufsstandes gegenüber Arbeitgebern, Behörden und der Öffentlichkeit

Mittel: Verschiedene Begleitgremien Regelmäßiger Kontakt mit Bundesstellen

 

2. Förderung und Sicherung der praxisgerechten Aus- und Weiterbildung

Mittel: Organisation der Arbeitswelt Wald, Berufsbildungsfond, CODOC, Stiftungsräte Bzw Lyss und Maienfeld, Prüfungsgremien, Qualitätssicherung Kommission usw. 

 

3. Unterstützung der Mitglieder und der Sektionen sowie die Wahrung und Förderung der beruflichen und sozialen Interessen

Mittel: Projekt GAV, Anstellungsvereinbarung, Lohnvereinbarung

 

4. Ein zeitgerechtes Dienstleistungs- und Unterstützungsangebot

Mittel: Vergünstigungen Versicherungen, Bildungsunterstützung, Vergünstigungen Tagungen, Vergünstigungen auf Berufsbekleidung, Wettkampfausrüstung, Berufswettkämpfe, Sponsorenkontakte, Aktionen

 

5. Information der Mitglieder über Verbandsaktivitäten, Berufssituationen und forstpolitische Themen

Mittel: CH-Holzzeitung (mit Abo-Vergünstigung), Newsletter "Verband Schweizer Forstpersonal" und Internetseite www.foresters.ch

 

6. Förderung und Koordination der Zusammenarbeit mit Behörden und anderen Fach- (Forst) organisationen

Mittel: Kontaktnetz zu verschiedensten Verbänden und Organisationen wie z.b.: Forstunternehmer Schweiz, Schweizerische Holzindustrie Verband, Arbeitsgemeinschaft für den Wald, Forum Forst (Arbeitssicherheit), Kontakt zu BZW Lyss und Maienfeld, Zusammenarbeit mit Schweizerischem Forstverein in verschiedenen Bereichen, Wald - Wild Tag, Waldpolitik-Tagungen, usw.

 

7. Förderung von Gedankenaustausch und Kameradschaft

Mittel: Delegiertenversammlung, Forstmesse, Berufswettkämpfe, Ski-Wettkämpfe

 

8. Förderung des Kontaktes zwischen Öffentlichkeit und Wald

Mittel: Forstmesse, PR-Aktionen